Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Newsletter 05/2020




Rohbau fertig: Knochenmarktransplantationszentrum am UKM wird eines der größten in Europa

Im kommenden Jahr wird am UKM eines der größten Knochenmarktransplantationszentren Europas fertiggestellt. Mehr Raum und vor allem mehr Betten für Knochenmarks-/Stammzelltransplantierte sind „dringend notwendig“, so Prof. Matthias Stelljes, Leiter des KMT-Zentrums am UKM ... | Mehr Infos

Dialyse in Eigenregie | VIDEO

Mehr als 9.000 Menschen warten in Deutschland aktuell auf ein Spenderorgan. Eine Betroffene ist Ulrike Günther, die eine neue Niere benötigt. Zur Überbrückung profitiert sie von einer speziellen Form der Dialyse, die sie selbstständig und ortsunabhängig durchführen und damit stückweit ein normales Leben führen kann ... | Mehr Infos | Zum Video


Rückkehr ins Leben nach COVID-19: „Das erste Eis war ein Genuss!“

Mehr als 40 schwer an COVID-19 erkrankte Patienten wurden bisher am UKM behandelt, die meisten waren Männer. Einer von ihnen ist Arthur B.. Mehr als 30 Tage kämpfte der bis dahin fitte 60-Jährige auf der Intensivstation um sein Leben ... | Mehr Infos 

Bilder in Rekordzeit | VIDEO

Am UKM wurde ein neues CT-Gerät installiert, das exakte Bilder aus dem Körperinneren in unter einer Sekunde liefert. Von der Technik profitieren neben akuten Notfällen auch Herz- und Krebspatienten sowie Neugeborene und Kinder in mehrerlei Hinsicht ... | Mehr Infos | Zum Video

Reh springt in Radfahrer: Fünf Frakturen, ein gebrochener Helm, aber ein intakter Schädel | VIDEO

Auch wenn die Akzeptanz von Fahrradhelmen laut einer Erhebung der Bundesanstalt für Straßenwesen steigt, tragen aktuell nur 22,8 Prozent der Radler einen Helm. Was er bewirkt und wie unerwartet es zu einem schweren Sturz kommen kann, zeigt das Beispiel eines 44 Jahre alten Münsteraners ... | Mehr Infos | Zum Video

Welthirntumortag: Mit Nano-Trojanern gegen Hirntumoren

Tanja Jäger erhielt im August vergangenen Jahres eine niederschmetternde Diagnose: ein Glioblastom im vorderen Stirnlappen. Bei ihrer Suche nach weiteren Behandlungsoptionen stieß sie auf die sogenannte NanoTherm-Therapie und kam dafür ans UKM-Hirntumorzentrum ... | Mehr Infos

| Aktuelle Videos
| Neue Navi-App & Interaktiver Lageplan

Die UKM-Clinic-Clowns

Spenden an: Universitätsklinikum Münster . Deutsche Bank Münster  
IBAN: DE42 4007 0080 0013 8842 00 
Betreff: Spenden-Sonderkonto Clinic-Clowns ZU 200 001 (bitte unbedingt angeben)

www.clinic-clowns.ukmuenster.de |